Action mit BMW

Vor einigen Wochen war ich einen ganzen Tag lang mit BMW unterwegs. Was ich alles erlebt habe und wie ihr München mal ganz neu entdecken könnt, erzähle ich euch in meinem kleinen Rückblick.

Mein Tag mit BMW startete mit einem Frühstück im schönen Stereo Café, tatsächlich eines meiner Lieblings-Cafés der Stadt. Während wir leckeres Müsli, verschiedene Sandwiches, Kaffee und frischen Orangensaft genossen, erzählte uns Chef-Designer Calvin Luk alles Wissenswerte über den neuen BMW X1. Besonders erwähnenswert für alle Münchner: Man kann beim X1 den Beifahrersitz umklappen und bekommt dann längs sogar eine (oder mehrere) Bierbänke untergebracht :-). Im Übrigen überzeugt das Auto durch klare Linien und eine sportliche Dynamik. Das wollte natürlich auch ausprobiert werden. Also nichts wie ab zur BMW Welt, wo unsere Testfahrzeuge schon auf uns warteten. Zwei Routen, davon eine eher städtisch und eine mehr auf Landstraßen ausgelegt, waren bereits in die Navis einprogrammiert. Florian vom Berliner Online-Magazin Daan und ich entschieden uns für die ländliche Variante, um den X1 auch richtig testen zu können – und ich muss sagen, das Auto macht wirklich Spaß.

BMW_1

BMW_2

Nach unserer zweistündigen Tour durch kleine bayerische Dörfer außerhalb Münchens fuhren wir wieder zur BMW Welt zurück. Dort wartete schon das nächste Highlight auf uns. Mit dem Lederhosen Express ging es erstmal in Richtung Olympiastadion, wo wir dann unseren ganzen Mut für die Zeltdach-Tour in schwindelerregender Höhe zusammennahmen. Wir erfuhren von unserem Guide sehr viel Wissenswertes zu Geschichte und Architektur des Olympiaparks- und stadions und hatten einen Wahnsinnsblick über die Stadt bis hin zu den Alpen. Zum Schluss ging es für uns alle einmal per Flying Fox quer über das Olympiastadion – ein echter Adrenalin-Kick. Die Zeltdachtour kann ich wirklich jedem ans Herz legen, denn sie bietet einen spannenden und ganz neuen Blick auf unsere Stadt und ist damit eher etwas für Münchner als für Touristen. Wenn ihr Lust bekommen habt, könnt ihr hier Plätze buchen.

Olympia_2

Das sollte es für den Tag aber noch nicht gewesen sein: Es folgte ein tolles Essen in der Bavarie im BMW Museum und die Deutschlandpremiere von „Mission Impossible V – Rogue Nation“ als perfekter Abschluss für diesen actionreichen Tag.

Vielen Dank an BMW für die Einladung!

Bilder Copyright: Enes Kucevic (Bild 1 und 2) und Anita Hösl (Titelbild und Bild 3)