Die besten Open-Air Kinos in München

Der Sommer in München ist einfach wunderbar und man hat so viele Möglichkeiten: See, Isar, Freibad, Eisbach und und und. Aber auch Kinofans müssen bei 30° nicht auf ihre Lieblingsfilme verzichten, denn dafür gibt es mittlerweile einige Open-Air Kinos in der Stadt. Wir stellen euch die beliebtesten vor und verraten unsere Lieblingsfilme in den kommenden Wochen.

KOA_03

Am 21. Juli 2015 geht es los mit dem Kino Open Air am Königsplatz. Es ist zwar das Open-Air Kino mit der kürzesten Laufzeit aber einfach mit der bezauberndsten Kulisse. Die Leinwand ist vor den Propyläen aufgebaut und man sitzt zwischen Glyptothek und Antikensammlung auf Stühlen oder wie ich es gerne mache, mit Picknick und Freunden auf einer großen Decke. In diesem Jahr werden unter anderem „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ am 23. Juli oder Till Schweigers „Honig im Kopf“ am 27. Juli gezeigt. Mein besonderer Tipp ist die Generalprobe am 20. Juli, bei der jedes Jahr zu einem vergünstigten Preis von 5,50€ besondere Klassiker gezeigt werden. Dieses Jahr gibt es wieder drei Folgen „Monaco Franze“. „A bisserl was geht immer“ – auch dieses Jahr wieder beim Kino Open Air am Königsplatz. Tickets gibt es für 9,90€ für einen Stuhlplatz und 8,25€ für einen Rasenplatz online oder täglich ab 19 Uhr an den Abendkassen auf dem Königsplatz.

Kino004_MG_9881MassimoFioritoHell

Das Open-Air Kino im Viehhof ist noch ein kleiner Geheimtipp unter den Münchnern, obwohl es dieses Jahr schon seinen fünften Geburtstag feiert. Noch bis zum 16. August könnt ihr dort Filme wie „Victoria“ am 29. Juli oder „Gone Girl“ am 5. August ansehen. Mein persönliches Highlight ist der HFF Kurzfilmabend am 4. August, bei dem Münchens Filmnachwuchs 9 verschiedene Kurzfilme präsentiert. Am gemütlichsten sitzt ihr im Viehhof in den Liegestühlen der ersten beiden Reihen. Zusätzlich werden im Programmkino-Zelt in Kooperation mit den City-Kinos weitere Filme gezeigt, einige davon auch in Originalversion mit Untertiteln. Auf eigenes Essen und Getränke müsst ihr allerdings im Viehhof verzichten. Im Nachtbiergarten kann man aber nach dem Film noch den Abend ausklingen lassen. Tickets gibt es für 9,00€ (bei Onlinekauf plus 10 % Vorverkaufsgebühr) hier.

KinoMondSterne_Projektorstrahl_1

Das Kino, Mond & Sterne Open Air im Westpark gibt es nun seit mittlerweile 20 Jahren – wir gratulieren! Mit der längsten Laufzeit werden hier seit dem 3.6.2015 und noch bis zum 6.9.2015 tolle Filme geboten. Meine Favoriten in den nächsten Wochen sind „Taxi Teheran“ am 12.8.2015 und „Der große Trip – Wild“ am 24.8.2015. Die besondere Atmosphäre bietet die Location mit der Seebühne, einem Naturstein-Amphitheater. Besonders hier solltet ihr an bequeme Decken, Isomatten oder Kissen denken, denn man sitzt härter als bei den anderen Freiluftkinos. Gegen 1,00€ Pfand können sich Spontan-Besucher aber auch Kissen ausleihen. Zum Kino, Mond & Sterne Open Air dürft ihr neben Essen auch Getränke mitbringen, lediglich nichts in Glasflaschen. Tickets gibt es ab 19:30 Uhr für 6,00€ an der Abendkasse oder online.

KaO14-Key-Visual

Last but not least haben wir noch das Kino am Olympiasee. Mit einer klasse Location lässt es sich hier richtig gut aushalten und man kann nach dem Film noch durch den Olympiapark spazieren oder den Olympiaberg erklimmen und München bei Nacht bestaunen. In den Love Seats können Verliebte zudem prima kuscheln, vielleicht bei „Monsieur Claude und seine Töchter“ am 20. Juli? Oder man gönnt sich ein Ticket für das Helmut Dietl Wochenende am 7. und 8. August, bei dem zu Ehren des kürzlich verstorbenen Münchner Regisseurs am 7.8. „Monaco Franze“ und am 8.8. „Kir Royal“ gezeigt werden. Pro Ticket für diese beiden Tage wird 1 € an den Kulturraum e.V. gespendet, die bedürftigen Münchnerinnen und Münchnern den Besuch von Kulturveranstaltungen ermöglichen. Klasse Aktion! Das kulinarische Angebot gefällt uns bei Kino am Olympiasee am besten, denn es gibt Bio-Bratwurt und Leberkäse von den Hermannsdorfer Landwerkstätten und Münchner Gin Tonic von unseren Freunden von „The Duke Gin“ gepaart mit Tonic von den Jungs von „Aqua Monaco“. Hier solltet ihr die Tickets online kaufen, denn so spart ihr einen Euro pro Ticket gegenüber der Abendkasse. Die Tickets liegen zwischen 6,00€ für die Picknicker unter euch, über einen Startpreis von 7,90€ bei den Liegestühlen bis hin zu 9,90€ für die Love-Seats (Onlinepreise). Für 3D-Filme, wie „Der Hobbit“, müsst ihr noch ein paar Euro mehr drauflegen. Und hier geht’s zum Ticketshop.

Für alle Open-Air Kinos gilt: Brotzeit einpacken (Ausnahme Viehhof) aber vergesst nicht, dass ihr nach der „Biergartenregel“ keine Getränke mitnehmen dürft (Ausnahme Kino, Mond & Sterne). Am besten verzichtet ihr auch auf alles, was zerbrechlich ist. Eine gemütliche Decke oder auch ein paar Kissen können nie schaden. Also packt eure Freunde ein und los geht’s!

Zu welchem Open-Air Kino geht ihr denn am liebsten?