Drückt die Blase, rollt der Rubel.

Das Muenchner Kindl

Sommerzeit. Reisezeit. Hach ja, was gibt es da Schöneres als nach einer langen Autofahrt an einer netten Tankstelle Rast zu machen. Freudig drei blickende Truckerfahrer winken dir schon bei der Auffahrt zu. Nachdem du dein Auto zwei Mal um die Kurve getragen hast, weil der Rentner vor dir vor lauter Klimbim im Auto (oder dem ununterbrochen Fauchen der Ehefrau) die Bremse mit dem Gas verwechselt hat; nachdem du galant 3 Kinderwägen ausgewichen bist, 4 (freilaufenden) Kindern und 2 Hunden (ebenfalls freilaufend) Dank rücksichtsvollem Bremsen das Leben gerettet hast (alles für ́s Karma) – ergatterst du eeeendlich einen Parkplatz, der nur 10 Minuten Fußweg zur Rastanlage entfernt ist.

In diesem Moment verfluchst du nicht schon 3 Ausfahrten früher von der Autobahn gefahren zu sein und die ach-50-km-bis-zur-nächsten-Tanke-ziehe-ich-noch-locker-durch-Laune. Zeit ist schließlich Geld. Äußerst doof, wenn dann ein unerwarteter Stau einen Strich durch die Rechnung macht. Noch viel doofer, wenn man nach 10 Minuten Fußweg mit drohendem Blasensprung die Rastanlage erreicht, nach weiteren 5 Minuten dann auch die Toiletten. Mit gezielten Atemübungen versucht die Schlange davor zu ignorieren nur um festzustellen, dass das Pinkeln mittlerweile auch Geld kostet. Jawohl! Drückt die Blase, rollt der Rubel. 70 Cent kostet das. Die man meist ganz genau p a s s e n d einwerfen muss. Dann kommt ein wunderschönes Zettelchen raus und man darf das Drehkreuz passieren – unter Argusaugen einer freundlichen Dame in mintgrün (manchmal auch hell bleu). Voucher steht da in großen Lettern drauf. Klingt gut. Mit Datum und Pinkel-Uhrzeit. Aha! 50 Cent Wert-Bon. Das reine Pinkeln kostet also, wer rechnen kann, nur 20 Cent – das ist ja wirklich günstig. Da überlegt man sich, ob man nicht noch ein 2. Mal muss. Mit dem Wert-Bon darf man dann nämlich nach Herzenslust in einem völlig überteuerten Supermarkt einkaufen. Aber hey, der ist dafür sehr gut sortiert und es gibt wirklich alles dort. Außer Pinkeln mit Würde. Puh, zum Glück passiert so etwas immer nur den Freunden von Freunden, oder so. Aber wenn ich das nächste Mal während der Fahrt noch ein bisschen mehr Wasser trinke, wird ein Schuh draus und ich kann mir bald einen Latte Macchiato für 4, 99 EUR allein von den Wert-Bons kaufen – gratis, sozusagen. Erpinkelt!

Weitere Kolumnen von unserer lieben Julia findet ihr in unserer Kategorie Lesenswertes.

Schlagworte