Lezizel Manti – es geht nicht mehr ohne …

Manchmal sind die kleinen, zufälligen Entdeckungen beim Mittagessen eben doch die besten. Das Lezizel Manti gehört bei mir auf jeden Fall dazu. Als beliebtes türkisches Traditionsgericht könnten die Manti vielleicht sogar dem Döner Konkurrenz machen :). Die minimale Einrichtung des Ladens verbirgt eine ganz eigene charmante Gemütlichkeit. Vor allem das Logo ist immer wieder zu entdecken und beantwortet auch die Frage was Manti bedeutet – leckere Hand!

Eine großes Auswahl gibt es nicht, aber dennoch ist die Freude zum Experimentieren geweckt. Außerdem ist es die perfekte Möglichkeit für einen schnellen Mittagstisch, denn die Manti sind innerhalb von ein paar Minuten auf dem Tisch. Diejenigen von euch, die sich besser in der türkischen Küche auskennen, werden sicherlich von den Teigtaschen gehört haben, die Lezizel Manti berühmt gemacht haben. Für mich war es etwas ganz Neues und ich bin ihnen verfallen.

Im Grunde baut sich das Gericht ganz leicht auf: Man wählt die Manti (mit Rindfleisch, ohne Rindfleisch oder vegan), darauf kommt eine Jogurtsoße und eine flüssige Paprikabutter. Am Ende kann man zwischen einer Vielzahl an Topings (Hirtenkäse, Rinderschinken, Walnüsse, …) wählen. Ich bin gerade noch dabei, mich durchzuprobieren – aber bald werde ich meine Lieblingszusammenstellung gefunden haben. Das passende Getränk habe ich schon: Die hausgemachte Zitronenlimonade.

Wer den großes Hunger stillen muss, kann noch zu den Beilagen wie Gemüse oder Bulgursalat greifen. Zum Abschluss gibt es auch leckere Desserts wie Noahs-Pudding, Gries-Helva, Milchreis oder Baklava.

IMG_5688

Gegründet wurde Lezizel im Februar 2013 und es gibt schon zwei Filialen des beliebten türkischen Restaurants, in Sendling und im Glockenbach. Die Brüder Oguz und Ugur Örgün, die gemeinsam für Konzept, Einrichtung und Speisekarte verantwortlich sind, haben auch die Produktion der hausgemachten Manti im Blick. Die Manti enthalten keinerlei Zusatzstoffe, sind ohne künstliche Aromen und Geschmacksverstärker produziert. Zudem werden sie aus regionalen Zutaten hergestellt. Wer es gleich zu Hause ausprobieren möchte, kann eine Packung Manti zum Mitnehmen kaufen.

Nichts wie hin, vielleicht treffen wir uns ja zufällig beim nächsten Besuch! Was ist eure Lieblingszusammenstellung der Manti?

IMG_5690

IMG_5687