Münchner Kindl Senf

Unsere neueste Entdeckung ist auch gleich ein Namensvetter: Münchner Kindl Senf ist ein Traditionsunternehmen und steht für Bio-Qualität bei Senf, Barbecue Saucen und Mayonnaisen. Neben biologischem Anbau gehören regionale Produkte und Nachhaltigkeit zur Firmenphilosophie. Die als Familiengeheimnis gehüteten Rezepturen sind noch heute oft die Grundlage für neue, innovative Kreationen.

Höchste Zeit war es somit letzte Woche, sich den Senf mal aus der Nähe anzusehen. Am eigenen Stand von Münchner Kindl Senf am Viktualienmarkt wurden wir von Lisana Hartl, der Junior-Chefin, in die Firmengeschichte des Unternehmens eingeweiht. Alles begann 1920 – damals noch mit eigener Metzgerei in der berühmten Metzgerzeile am Viktualienmarkt. Heute arbeiten sie, ihr Vater und ihr Onkel gemeinsam mit vielen anderen Mitarbeitern in der Manufaktur in Fürstenfeldbruck daran, über 75 verschiedene Senfe herzustellen und zu vermarkten.

Später probierten wir uns durch die verschiedenen Kreationen. Maulbeersenf schmeckt zum Beispiel hervorragend zum Käse – wirklich eine sehr leckere Kombination. Zudem haben wir selbst gemachten Schweinebraten auf Brot mit Meerrettichsenf probiert, auch eine tolle aber eher klassische Kombination.

Collage_1

Dass man Senf nicht nur zur Wurst essen kann, zeigt Junior-Chefin Lisana Hartl eindrücklich. Aus Spaß am Kochen kreiert sie die verschiedensten Rezepte, angefangen bei Orangensenfcupcakes bis hin zu Fischvariationen, die man mit den Senfen von Münchner Kindl spannend abstimmen kann. Viele Rezepte von Lisana Hartl findet ihr hier. Darunter befinden sich zum Beispiel Münchner Kindl Orangensenf Obazda mit Brezncupcakes, Sandwiches, Linguine mit Bärlauch und Spargel oder auch Burger in verschiedenen Variationen.

Aber nicht nur mit Senf kann man tolle Dinge anstellen, wie ich vergangene Woche gelernt habe. Auch die Frusamicos (Essige mit den Geschmäckern Granatapfel, Himbeere, Zitrone und Apfel) von Münchner Kindl sind zu mehr bestimmt, als sie nur in der Salatsauce zu verwenden. So eignen diese sich zum Beispiel als Alternative zu Holundersirup oder Aperol im Aperitiv. Mein liebster Balkon-Sommer-Drink wird wohl dieser hier.

Meine Senf-Highlights habe ich hier für euch zusammengestellt:

Senfe

Besonders toll ist, dass der Biersenf mit Giesinger Bräu gemacht wird – echte regionale Zusammenarbeit also. Alle Senfe und die Frusamicos haben außerdem keinen Zusatz von Zucker und sind vegan und glutenfrei. Die Etiketten der Senfe sind übrigens auch etwas ganz Besonderes, denn sie wurden allesamt von Lisana Hartl selbst gestaltet und gezeichnet.

Für die kommende Biergartensaison sind die Senfe auf jeden Fall super und ich denke, dass sich die Grill-Freunde unter euch besonders über die Barbecue-Saucen freuen werden. Die Dirty Harry Saucen werden wohl vor allem meinem lieben Nachbar und leidenschaftlichen Griller Matthias besonders gut gefallen 😉 Es gibt sie als klassische Barbecue-Sauce (sehr lecker!) und in den Geschmacksrichtungen Honey Mustard oder Hot Curry.

DirtyHarry1

Im Senfladen am Viktualienmarkt könnt ihr euch durch die spannenden Kreationen probieren und so euren eigenen Lieblingssenf finden. Marktfrau Irene steht euch als sehr liebenswürdige Beratung zur Seite – ein echtes Münchner Original wie der Münchner Kindl Senf selbst.

Ihr findet Münchner Kindl Senf im Web oder auf Facebook.