SOULCHEF: Leckeres und frisches Fitnessfood

Wie euch sicher schon aufgefallen ist, schreibe ich gerne über leckeres Essen! Da ich zu den problematischen Personen gehöre, die es nicht so mit der Milch haben – ist es für mich einfach ein spannendes Thema. Noch dazu schaffe ich es meistens noch nicht mal einkaufen zu gehen, obwohl ich sehr gerne koche und vor allem gerne meine Freunde dazu einlade. Somit war es Mal wieder an der Zeit, einen weiteren gesunden Lieferservice auszuprobieren. Denn nach dem vielen Bier, Hendl und Brezn der letzten zwei Wochen können ein paar Vitamine und auch ein bisschen Sport nicht schaden. SOULCHEF verbindet gerade diese beiden Punkte: Leckeres und frisches Fitnessfood.

Gesagt – getan! Ich habe mich dann doch mal wieder meiner morgendlichen Pilatesroutine gewidmet und zum Kindlmeeting hat uns SOULCHEF ein Dinner spendiert. Auch die Bestellung ist kinderleicht: Einfach online das Gericht aussuchen, Lieferadresse auswählen und nach der Lieferung je nach Gericht erwärmen oder gleich essen – dann heißt es „Guten Appetit“. Wenn man in der Arbeit einen Backofen hat, ist es auch eine perfekte Möglichkeit für die Mittagspause im Büro. Die Gerichte sind im Kühlschrank bis zu 3 Tage haltbar. Das Essen wird in zwei Lieferfenstern geliefert: Mittags zwischen 10 – 12 Uhr und Abends zwischen 18 – 20 Uhr. Für die Lieferung am Abend kann am gleichen Tag bis 15 Uhr bestellt werden. Für die Lieferung am Mittag, sollte bis 11:30 Uhr des Vortages die Bestellung raus sein. Ob Soulchef auch zu euch liefert, könnt ihr hier nachsehen. Die Bestellung kann auf dem Heimweg ab 17:30 auch selbst abgeholt werden, in einem der zentrumsnahen Hofläden des Konradhofes.

Nina und ich hatte uns für die kalte Alternative BE ACTIVE (Bunte Linsen, Babyspinat, Mango und Chiasamen) entschieden und Anita wählte BE FOCUSED (Huhn oder Teriyaki-Tofu, pikante Süßkartoffel, Zuckerschote, rote Trauben und Chili-Joghurt-Dip). Im Nachhinein hätte ich auch lieber Anitas Gericht bestellt. Das war einfach unglaublich. Aber auch Nina und ich konnten uns nicht beklagen. Der Salat war super und die Portionen groß, so konnte ich am Ende doch noch Anitas Gericht genießen :). Wöchentlich wechselnde Gerichte sind online zu finden.

Die Jungs von SOULCHEF verwenden frisch Lebensmittel möglichst aus der Region rund um München. Es gibt vegane Gerichte, gluten- und laktosefrei und für Kalorienzähler auch die low carb Gerichte. Die Lebensmittel sind unbehandelt und es werden keine künstlichen Zusätze verwendet, auch kein zugesetzter Zucker. Keep it simple – lautet das Motto.

Gerichte2

Bilder © SOULCHEF