Souvenirs mal anders – FYFY

Wie kann man München als tragbare Erinnerung mitnehmen? FYFY bietet die Lösung dafür. Die Souvenirs von FYFY sind ein ganz besonderes Andenken an die Weltstadt mit Herz. Die vier Münchner von FYFY arbeiten mit ausgewählten Grafikern, Künstlern und Illustratoren zusammen, die Souvenir-Prints gestalten. Ob T-Shirt oder Tasche, bunt oder schlicht, die Souvenirs von FYFY sind eine besondere Erinnerung und können auch wunderbar verschenkt werden.

Über Euch …

Wir sind die drei Musketiere. Nur zu viert.

Über Euch und München …

Wir lieben München.

Euer München. Eine Empfehlung?

Bei Sonne: Sich beim Kiosk Fräulein Grüneis einen leckeren Kaffee holen und gemütlich den Surfern und Touristen am Eisbach zugucken.

Bei Regen: Ingwerschnapps im Cabane!

Seid wann gibt es FYFY?

FYFY wurde im Mai 2013 gegründet. Los ging’s mit dem Aufbau von Künstlerkontakten und der Organisation rund um die Produktion unserer Souvenirs. Dabei waren uns von Anfang an die Qualität unserer Produkte und die Umstände ihrer Herstellung extrem wichtig. Unsere erste Kollektion gibt es seit September 2013 in ausgewählten Läden zu kaufen und im Januar 2014 ging dann auch unser Onlineshop online.

Was bedeutet FYFY?

Screenshot-2014-03-23-21.57.47FYFY – Lautschrift: [faıfaı] – ist die internationale Version von fei fei. Das bayerische Wort „fei“ wirkt verstärkend, im Sinne von „wirklich“, „schon“, „wohl“ oder „doch“: „Des is’ fei so!“ Das ist wirklich so.

Im Web 2.0 wird FYFY aber auch als Hashtag verwendet. Hier bedeutet #fyfy so viel wie „Fuck yeah, fuck yeah!“ – etwas ist wahnsinnig gut!

Unser FYFY ist also eine sinngemäße Wortkombination vom bayerischen „fei“ und #fyfy. Mit FYFY kann also jeder etwas anfangen. Unabhängig von seiner Herkunft.

Wie kam Eure Zusammenarbeit zu Stande?

Als Münchner kennt ja jeder jeden und so auch wir uns schon vor FYFY. Zusammengebracht hat uns unsere Leidenschaft für München und der Wunsch, etwas gegen den Missstand auf dem Souvenirmarkt – tolle Stadt, viele kreative Menschen, trotzdem keine adäquaten Souvenirs – zu tun. Mit dieser Idee sprang der Funke zwischen uns schnell über. Umgesetzt in die Tat, können wir jetzt unsere beruflichen Erfahrungen aus ganz unterschiedlichen Bereichen bei FYFY einbringen.

Einer für alle, alle für einen. J

Mal ganz ehrlich, woher kommt Eure tiefe Verbundenheit zu München?

Wir sind in München geboren und aufgewachsen, haben dadurch also quasi von Geburt an eine tiefe Verbundenheit zu München. Im Laufe der Zeit waren wir dann alle schon mal länger im Ausland. Zum Leben, zum Arbeiten, Studieren oder Reisen. Es gab Angebote aus anderen Städten. Es gab die Möglichkeit, den Kontinent zu wechseln. Aber wir sind zurückgekommen. Die Lebensqualität ist hier einfach extrem hoch. München bietet Bewohnern und Besuchern alles, was das Herz begehrt. Auch wenn uns immer noch ab und zu das Fernweh packt – München ist und bleibt die Basis. Wir bleiben.

Wie wählt ihr Eure Künstler und Produkte aus?

Die Auswahl der Prints, die letztendlich auf ein FYFY-Produkt gelangen, verlangt eine Mischung aus Bauchgefühl und fachlicher Kompetenz. Durch unser Netzwerk konnten wir viele Kontakte zu den unterschiedlichsten Künstlern und Kreativen herstellen. Nur so kann die Mannigfaltigkeit einer Stadt in all ihren Facetten zum Ausdruck gebracht werden. Welcher Print auf welches Produkt kommt, ist dann natürlich auch abhängig von verschiedenen saisonalen und wirtschaftlichen Faktoren.

Bei der Auswahl unserer Produkte wiederum legen wir hohen Wert auf die Stoffqualität, die Qualität der Verarbeitung und des Drucks. Außerdem ist es uns extrem wichtig, mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, die uns die Produktionsbedingungen und genaue Herkunft unserer Produkte transparent darlegen können.

Seid ihr ausschließlich online vertreten? Wo kann ich die Produkte sonst noch kaufen?

Der direkte Vertrieb an Lokalpatrioten erfolgt durch FYFY selbst ausschließlich online, über unsere Website www.FY-FY.com. Natürlich sind wir auch im Einzelhandel und in Hotels vertreten, um stilvolle Touristen zu beglücken.

Wieso glaubt ihr kaufen Touristen Souvenirs online? Ist es denn dann noch ein Souvenir?

Ganz sicher sogar. Der klassische Tourist kann sich bei seinem München-Besuch auf die schönen Dinge konzentrieren und München erleben, ohne dabei Tüten mit sich herum zu schleppen. Die Bestellung erwartet ihn dann in seinem Hotel oder er lässt sie sich direkt nach Hause schicken. Souvenirs im Sinne von Erinnerungsstücke sind aber grundsätzlich attraktiv für jeden, der sich gerne an München erinnern möchte. So auch alle Exil-Münchner, die mittlerweile in London, Berlin oder Wien leben und ihre Heimat vermissen. Sie bestellen ihr Souvenir dann ganz bequem online. Das Paket kommt aus München zu ihnen.

Was findet ihr am schönsten und unschönsten an München?

München ist die deutsche Stadt mit der besten Lage: Fast in den Bergen, nahe an Italien, von Badeseen umgeben, vom Föhn verwöhnt. München ist aber auch eine Insel der Seeligen – was latente Weltfremdheit verursacht.

Traditionelle Bildthemen, bayerisches Kulturgut – ist München eine Hochburg der Souvenirs?

Es gibt in München nicht mehr oder weniger Souvenirs als in jeder anderen Stadt, die kulturell so Einiges zu bieten hat. Die Reihenfolge ist ja ganz klar: Erst Kultur, dann Touristen, dann Souvenirs. Das bedeutet auch: Viel Kultur, viele Touristen, viele Souvenirs.

Könntet ihr Euch vorstellen, dass es FYFY auch für andere Städte gibt?

Definitiv! Die Reise von FYFY hat in München begonnen, in unserer Heimat, für die unser Herz schlägt. München ist eine traumhafte Stadt mit einer großen Gemeinde von kreativen Menschen – und doch gibt es für München keine guten Souvenirs. Dieser Missstand findet sich jedoch in erstaunlich vielen Städten weltweit. Überall dort können wir unser Konzept umsetzen.

Wie macht ihr Euch auf die Suche nach neuen, jungen Künstlern? Kann man sich bei Euch bewerben?

Wir sind permanent auf der Suche nach kreativen Köpfen und frischen Designs. Durch unsere persönlichen und beruflichen Netzwerke sind wir viel auf Vernissagen und in Ausstellungen unterwegs, bei Atelierbesuchen dabei, werden an Freunde von Freunden weitervermittelt oder auf Events direkt auf FYFY angesprochen. Unsere Idee bekommt von allen Seiten einen großen Zuspruch. Für diesen Support sind wir wahnsinnig dankbar. Natürlich kann man sich über unsere Webseite auch jederzeit bei uns bewerben. Wenn ein Künstler, egal ob er Fotograf, Illustrator, Karikaturist, Maler, Designer, Graffiti-Künstler oder Architekt ist, Interesse an einer Zusammenarbeit hat, schreibt er einfach eine Mail an HY@FY-FY.com und Julia kümmert sich um den Rest.

Kommt ihr manchmal in die Versuchung selbst künstlerisch tätig zu werden?

In der Vergangenheit waren wir selbst in verschiedenen Unternehmen der Bekleidungsindustrie tätig, sammelten durch unsere Arbeit wir viele Eindrücke und lassen diese auch jetzt in FYFY einfließen. Uns liegen gute Qualität und ein hochwertiges Design sehr am Herzen – genauso wie den Künstlern, mit denen wir arbeiten. Wer so tickt und gute Prints gestaltet, kommt auf unsere Shirts. Das gilt natürlich auch für das FYFY Team. Jeder von uns darf seinen Print einreichen und sich der künstlerischen Konkurrenz stellen. Ausgewählt wird aber immer noch das Design, das am besten zu FYFY passt. Ob es nun von intern oder extern kommt.

Vielen Dank für das Interview …
<3 Das Münchner Kindl

FYFY ist auch auf Facebook zu finden …