Superdrink – das gesunde Mixgetränk aus Sendling

Superdrink

Der antialkoholische Engerydrink von zwei Münchnern – wichtige Mineralien für den Körper und ein prickelndes Geschmackserlebnis für die Zunge

Die Idee

Tina Decker und Matthias Müller haben sich vor elf Jahren im Studium kennengelernt. Nach einer gemeinsamen Partynacht 2014 hatten beide Kopfschmerzen und die Idee zu Superdrink: ein isotonisches Mixgetränk, das gut schmeckt und die Akkus wieder auflädt.

Die Inhaltsstoffe

„Nix drin was nix bringt“ steht auf den Etiketten der Superdrinks. Gemeinsam mit einem befreundeten Pharmazeuten tüftelten Tina Decker und Matthias Müller ein Jahr lang an der Rezeptur ihres Mixgetränks. Herausgekommen sind „Take it easy“ (beruhigend) und „Keep on moving“ (energetisch). „Am besten trinkt man unseren grünen Superdrink am Abend, den gelben morgens nach dem Aufstehen“, erklärt Tina Decker.

Das Grünteegetränk „Take it easy“ besteht aus Apfel, Stevia und Kokoswasser. „Keep on moving“ enthält Maracujasaft mit Orange, Mandarinenkonzentrat sowie Taurin, Koffein und ein wenig Kohlensäure. „Beide Drinks enthalten viele Mineralstoffe“, erklärt Unternehmer Matthias Müller. Und sind somit ideal, um einem Nachmittagstief entgegenzuwirken, oder auch nach dem Sport, um den Magnesium-Speicher wieder aufzufüllen. Produziert wird in Würzburg, das Büro der beiden Wahl-Münchner liegt in Sendling.

Superdrink

Die Zukunft

Die grünen und gelben Flaschen gibt es mittlerweile in über 220 Geschäften in Stuttgart, Augsburg, Freiburg, Berlin, Hamburg, Köln – und natürlich München (z.B. im Club „Rote Sonne“ oder im „Café Fräulein“ am Viktualienmarkt sowie im Fitnessclub „Elements“). Die 0,33 Liter Glasflasche kostet ca. zwei Euro.

Und der Superdrink-Kosmos wächst weiter: „Getreu unserem Firmenmotto ‚Die Welt in super’ haben wir auf unserer Webseite nun auch die Rubriken Supermusic, Superkreativ und Superfit“, erzählt Unternehmer Matthias Müller. „Wir möchten unsere Marke ausbauen und junge Talente in diesen drei Bereichen fördern sowie unterstützen. Jeder kann sich melden. Wir freuen uns auf super Geschichten von super Menschen.“ 2018 erweitern Tina Decker und Matthias Müller ihr Superdrink-Portfolio um zwei Biosorten. Hier läuft aktuell die Crowdinvesting-Kampagne – macht mit und werdet ein Teil von Superdrink!

Habt Ihr Superdrink schonmal probiert?

Schlagworte