TURTLEBOX – Wer zieht um?

Münchner Mietpreise beiseite. Seid ihr auch schon seit zehn Jahren in einer Studentenbude und konntet euch einfach noch nicht aufraffen auszuziehen? Das Team von TURTELBOX erleichtert euch den Umzug! Hunderprozent!
Der Gründer Oliver Mund erzählt uns heute im Interview von seinem einzigartigen Konzept, überzeugt uns von der Nachhaltigkeit des Unternehmens und macht uns allen Lust auf eine neue Bleibe.

Über Dich?

Ich bin 35 Jahre alt, habe Betriebswirtschaft studiert und im Anschluss sieben Jahre für eine Investment Firma in München gearbeitet. 2013 habe ich mich dann mit TURTLEBOX selbständig gemacht.

Über Dich und München?

Eigentlich komme ich ja aus Hamburg, bin also ein „Zuagroasda“. Vor zehn Jahren trieb mich der erste Job nach München. Mittlerweile ist München meine neue Heimat. Ich habe hier meine tolle Frau kennengelernt, viele Freunde und liebe die Stadt und die unvergleichliche Lebensqualität.

Dein München, eine Empfehlung?

Mit dem Inhaber des italienischen Weinladens Der Thiele in der Kurfürstenstraße in Schwabing über Weinempfehlungen zu philosophieren und dann gleich um die Ecke den besten Kuchen der Stadt beim Gaumenspiel in der Franz-Joseph-Straße mitnehmen. Auch sehr empfehlenswert: Der Donutladen an der Nordendstraße Ecke Georgenstraße.
Ach es gibt hier so viele schöne Sachen…der frische Fisch von Fisch Witte am Viktualienmarkt zum Beispiel beeindruckt sogar einen Fischkopf wie mich ;-).

Was ist TURTLEBOX?

TURTLEBOX ist die umweltfreundliche, preiswerte und praktische Alternative zu herkömmlichen Umzugskartons. Unsere stabilen, langlebigen Kunststoffboxen liefern wir unseren Kunden direkt nach Hause. Der Kunde führt seinen Umzug durch und im Anschluss holen wir unsere Umzugskisten am neuen Standort wieder ab.

Was hat es mit dem Namen auf sich?

Die „Schildkröte“ steht nicht für einen möglichst langsamen Umzug wie mir manch ein Scherzkeks schon weiß machen wollte ;-). Als eines der „Urtiere“ unseres Planeten steht sie für den Kerngedanken unseres Produktes und zwar die Nachhaltigkeit: Umzugskartons sind quasi ein Wegwerfprodukt und können nur wenige Male wiederverwendet werden. Unsere Umzugsboxen vermeiden durch ihre Langlebigkeit diesen Pappmüll und schonen so unsere Resourcen.

Wie oft kann eine Turtle Box verwendet werden? Und was sind ihre Vorteile beim Verpacken und Transport?

TurtleBoxen können bis zu 600 Mal wiederverwendet werden und sparen so den üblichen Pappmüll ein, der sonst durch die Verwendung von Umzugskartons anfallen würde. Gleichzeitig sind die stabilen Umzugsboxen deutlich praktischer als Umzugskartons: sie müssen nicht zusammengebaut werden und sind trotzdem platzsparend zu lagern. Ihre spezielle Passform ermöglicht eine optimale Stapelbarkeit und schützt durch ihr stabiles Äußeres den Inhalt vor Stößen.

Aus den Medien, wie der Süddeutschen Zeitung, dem Münchner Merkur und dem BR, seid ihr ja schon richtig bekannt. 2013 habt ihr den Münchner Umweltpreis gewonnen. Wieso ging der Preis an Euch? Und hat sich seither etwas für euch verändert?

Wir waren sehr überrascht als wir die Nachricht erhielten. Wir hatten nicht damit gerechnet, da wir zu dem Zeitpunkt erst sechs Monate online waren. Die Jury hat sich letztendlich für uns entschieden, weil unsere Idee das Potential hat alleine in der Stadt München mehr als 1000 Tonnen Papier jährlich einzusparen und gleichzeitig viele praktische Vorteile hat, die gerade beim stressigen Umzug überzeugen.
Wir sind sehr stolz den Preis bekommen zu haben. Er gab uns die Motivation weiterzumachen und die Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir haben etwas Presse bekommen, aber ansonsten hat sich (leider) nicht viel geändert.

IMG_4427_optimiert1

TURTLEBOX bedeutet eine kleine Revolution für das Umziehen in München. Könnt ihr den Service bald auch in anderen Städten anbieten?

Unser Ziel ist es den Umzugskarton nicht nur in München zu ersetzen. Das ist klar! Dazu gehört selbstverständlich ein Service, der über Münchens Stadtgrenzen hinausgeht. Im ersten Schritt haben wir unser Liefergebiet um München erweitert: Neben Augsburg beliefern wir auch die umliegenden Ortschaften wie Dachau, Fürstenfeldbruck, Starnberg, Wolfratshausen usw. mit unserer Umzugskarton-Alternative.
Was noch folgt…Lasst euch überraschen!

PicMonkey-Collage

Herzlichen Dank für das Interview! TURTLEBOX findet ihr im Netz, auf Facebook und Twitter.
Der nächste Umzug kommt bestimmt!

  • Bio Farmer

    Dieses Konzept der Mehrweg-Umzugsboxen finde ich super! Da meine Adressen etwas ausserhalb lagen und von Turtlebox noch nicht beliefert wurden, habe ich nach weiteren Anbietern gesucht. Für mich war es wichtig, dass ich die ökologischen Umzugsboxen auch ausserhalb von grossen Städten zurückgeben konnte. Gefunden habe ich http://www.leihbox.com, mit einer bundesweiten Abdeckung in Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein. Vielleicht hilft dies jemandem weiter, der auch über München hinaus ökologisch Umziehen möchte.