Wiesn Warm-Up mit Amsel Fashion #2

Ich schaue der fünften Jahreszeit dieses Jahr noch mit gemischten Gefühlen entgegen. Aber die Vorfreude übertrumpft gerade – denn die Frage nach dem diesjährigen Dirndl kam vor einigen Wochen auf. Dank Amsel Fashion ist die Wahl dieses Jahr schnell getroffen. Alex, die Gründerin von Amsel, ist eine Freundin von mir und bei ihr hole ich mir immer wieder ein paar Tipps für das perfekte Wiesnstyling.

2014 habe ich euch Amsel bereits in einem Interview vorgestellt und seitdem ist nicht nur bei uns, sondern auch bei Amsel viel passiert. Sie sind von der Amalienpassage in die Adalbertstraße umgezogen und dieses Jahr hat der Amsel Pop-Up Store in den Stachuspassagen eröffnet. Hier könnt ihr zusätzlich zum Stammhaus alle Farben und Schnitte anprobieren.

IMG_3352

IMG_3385

IMG_3391

Mein Dirndlfavorit – das Dirndl „Vroni“ hochgeschlossen 

Es darf doch einfach jedes Jahr ein neues Dirndl sein :). Gibt es etwas Schöneres als in den neuen Kollektionen der favorisierten Dirndl-Designer Münchens zu stöbern?

Schon seit einigen Jahren liebe ich hochgeschlossene Blusen und hochgeknöpfte Dirndl. Eines mit Ärmeln fehlt jedoch noch in meinem Repertoire. Dieses Jahr habe ich mich in ein Modell von Amsel verliebt. Die Wahl ist auf das wunderschönes blaue Baumwoll-Dirndl namens Vroni gefallen, hochgeschlossen und mit Ärmeln. Das Modell ist sehr traditionell und doch nicht altbacken. Es ist eigentlich vergleichbar mit dem lässigen Trend von weißen Blusen zu Skinny Jeans (mein Alltagsoutfit). Ich mag es ganz schlicht – kein großes chi-chi – dazu meine geliebten Lederstiefeletten und die wichtigsten Dinge werden einfach in die praktischen Taschen des Dirndl gesteckt.

Obwohl man das Dirndl wunderbar ohne Bluse tragen kann – sieht es auch mit einer hochgeschlossenen Bluse nicht nach zu viel aus. Gerade wenn das Wetter beim Wiesnbesuch eher herbstlich sein sollte, ist diese Variante perfekt. Aber welche Schürze trage ich jetzt dazu?

Die Schürzenfrage – und die Möglichkeiten der Kombination

IMG_3392

Schürzen haben es mir ja besonders angetan und vor allem die Modelle mit der Doppelschleife. Ich besitze schätzungsweise 13 verschiedene Schürzen, denn mit einer neuen Schürze kann man jedem Dirndl einen neuen Look verleihen. Ich habe mir zu dem Dirndl Vroni gleich zwei Schürzen ausgesucht. Eine blaue, die für mich einfach perfekt zu dem Blauton des Dirndls passt und mein Outfit perfekt macht, und eine Schürze in pink, die das Dirndl etwas mehr leuchten lässt. Beide Varianten finde ich wunderschön und lege gerade abwechselnd pink und blau um meine Taille.

IMG_3369

Wie ihr eine Schürze idealerweise binden solltet – hat euch Anita ja bereits erklärt ;).

Wie viele Schürzen besitzt ihr und tragt ihr lieber hochgeschlossen oder ausgeschnitten?

Dieser Post ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Amsel Fashion entstanden.