WM 2014 – Locations zum Public Viewing in München

Morgen beginnt die WM und vor dem ersten Spiel von Deutschland am kommenden Montag, haben wir hier zahlreiche Tipps für euch zusammengestellt, wo man in München am besten mit unserer Mannschaft mitfiebern kann:

Olympiastadion
Im Olympiastadion werden alle wichtigen Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 auf einer 140 Quadratmeter großen Leinwand übertragen. Auf dem Spielplan stehen die Vorrundenspiele am 16. Juni Deutschland gegen Portugal (18h), am 21. Juni gegen Ghana (21h) und am 26. Juni gegen die USA (18h). Außerdem werden auch die Achtel-, Viertel- und das Halbfinale übertragen, sofern unsere deutsche Mannschaft dabei am Start ist, gleiches gilt für das Finale. Der Eintritt kostet acht Euro für Erwachsene, ermäßigte Karten sind für sechs Euro zu haben. Tickets gibt es hier.

Seehaus
Im Seehaus in Schwabing können die Spiele auf einer 12 Quadratmeter-Leinwand im Biergarten verfolgt werden. Die Stimmung am Kleinhesseloher See wird schon allein wegen der tollen Kulisse richtig gut sein. Gezeigt werden alle Spiele bei denen spätestens um 22 Uhr Anpfiff ist. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, findet das Public Viewing nicht statt.

Kino am Olympiasee
Beim Premium Public Viewing kann man für sechs Euro die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft und alle Endrundenspiele in den Liegestühlen genießen, inklusive einem Glas Prosecco. Wird nach dem Fussballspiel noch ein Film gezeigt, gilt das 6-Euro Ticket dafür nicht. Tickets bekommt ihr hier.

Backstage
Zu sehen sind im Backstage alle Spiele auf Großleinwand. Die Deutschland-Spiele in allen Areas, d.h. im Biergarten, im Werkstatt-Studio und in der Vordach-Area. Platz-Reservierungen bitte an wm2014@backstage.eu

Freiheizhalle
Gezeigt werden alle deutschen Spiele – und zwar sowohl auf einer sechs Meter großen Leinwand in der Freiheizhalle als auch auf einem 60-Zoll-Flatscreen im Foyer. Einlass ist jeweils 1,5 Stunden vor Spielbeginn. Wer rechtzeitig vor dem Anpfiff kommt, kann im Rahmen des Freiheiz Fan Fests bei jeder Getränkebestellung das richtige Endergebnis tippen. Wer am Ende den richtigen Riecher hatte, bekommt ein 0,5l Bier umsonst. Link

Muffatwerk
Zu sehen sind alle Spiele mit Anstoßzeiten um 18, 21 oder 22 Uhr auf Großbildleinwand im Biergarten. Dieser bietet etwa 400 Sitzplätze, davon 100 im überdachten und regengeschützten Bereich. Die deutschen Spiele werden auf dem ganzen Gelände des Muffatwerks gezeigt, also in Muffathalle, Ampere, Cafe, Biergarten und Terrasse. Der Eintritt ist frei.

Park Café
Das Park Café zeigt alle Spiele auf Groß-LED-Leinwand im Biergarten und mehreren Großbildleinwänden und TV–Geräten im Restaurant. Reservierungen für drinnen unter (08951617980), hier muss man dennoch eine Stunde vor Anpfiff da sein, im Biergarten sind keine Reservierungen möglich.

Hirschgarten
Auch im Königlichen Hirschgarten kann man die Spiele auf drei Leinwänden verfolgen. In Münchens zwar größtem aber auch einem der am besten besuchtesten Biergarten sind keine Reservierungen möglich, daher ist es zu empfehlen so früh wir möglich zu kommen. Link

Paulaner am Nockerberg
Hier werden ausschließlich die Deutschland-Spiele bei schönem Wetter im Biergarten oder bei schlechtem Wetter im Festsaal übertragen. Es gilt auch hier: Reservierungen sind nicht möglich! Saalöffnung bei schlechtem Wetter: 2 Stunden vor Spielbeginn.

Löwenbräu Keller
Alle Spiele werden im Biergarten und im großen Festsaal des Löwenbräu Kellers am Stiglmaier Platz übertragen, so findet jeder von euch ganz sicher einen Platz.

Augustiner Keller
Auch der Augustiner Keller nahe der Hackerbrücke lädt zum Public Viewing ein. Bei insgesamt 6.000 Plätzen ist die Stimmung sicherlich sehr gut! Im Biergarten können die Spiele auf vier Leinwänden verfolgt werden, im Saal ebenfalls auf einer riesigen Leinwand. Draußen sind keine Reservierungen möglich. Der normale Ausschankschluss um 23 Uhr wird während der Endrunde wohl bis Mitternacht verlängert.

Hofbräukeller
Ab zur WM in den Hofbräukeller, denn hier werden die Deutschland-Spiele und alle Spiele, die vor 23 Uhr zu Ende gehen, auf einer 12-Quadratmeter-Leinwand im Biergarten übertragen, bei schlechtem Wetter in den Sälen in der 1. Etage.

Natürlich sind das nur unsere Highlights, in nahezu jeder Bar werden die Spiele natürlich auch gezeigt. Wir freuen uns aber trotzdem über weitere Tipps und Kommentare, wo ihr am liebsten die Spiele unserer Jungs verfolgt!

Bild: © schnaidt68